Herzlich Willkommen in meinem Atelier

Die Künstlergruppe in der Region Hildesheim


Kunst im ländlichen Raum Hildesheim – das bedeutet viele Künstler, unterschiedliche Medien und unterschiedliche Stile. Die Künstlergruppe HollerArt vereint einige dieser Künstler:

In Holle lernten sich die Maler und Bildhauer kennen und schlossen sich im Oktober 2002 zusammen, um gemeinsam zu arbeiten, auszustellen, Künstlertreffen und Ausstellungen zu organisieren. Mittlerweile ist HollerArt ein gemeinnütziger Verein mit 17 aktiven Mitgliedern. Und aktiv sind sie wirklich: die Ausstellungen im Galerieflur des Relexa Hotels Bad Salzdetfurth liegt in den organisatorischen Händen der Gruppe, aber auch für Haller’s Kulturcafé in Groß Elbe ist HollerArt für die Ausstellungsorganisation zuständig. Bis dato (Mai 2007) wurden 51 Ausstellungen an beiden Orten organisiert. Dazu an die 20 Künstlertreffen für alle interessierten Kunstschaffenden aus der Region, wo immer ein reger Austausch und auch so manches Mal Workshops stattfinden.

 Wir sind offen für alle Kunstinteressierten. Uns allen gemeinsam ist wichtig die Liebe zur Kunst und die Toleranz anderen Kunstformen gegenüber mit großem Respekt vor den Arbeiten anderer Künstler und deren Person."

Organisation der ersten Ausstellung von der Vorbereitung, der Terminabsprache, der Gestaltung, der Pressearbeit bis zur Vernissage ist ein Angebot, das HollerArt anderen Kunstschaffenden anbietet. Außerdem liegt der Künstlervereinigung die Entwicklung für Kinder und Jugendliche im künstlerischen Bereich besonders am Herzen.

2005 nahmen die Künstler von HollerArt auch aktiv an den Tagen der offenen Ateliers in der Region Hildesheim teil. Eine Veranstaltung, die vom Netzwerk Kultur & Heimat Börde Leinetal organisiert und jetzt 2008 wiederholt wird. Gemeinsam mit Herrn Uwe Eversmeyer aus Hoyershausen (Kunst im Fachwerk) übernahm und übernimmt wieder Frank Braukmüller von Holler Art die all umfassende überregionale Pressearbeit für dieses Großprojekt. Kommunikationsplattform ist die Kulturdatenbank kulturium. Die Vereinigung HollerArt und ihre Künstler sind daher natürlich auch mit ausführlichen Informationen unter www.kulturium.de zu finden.

HollerArt nimmt auch größere Kulturevents in Angriff wie z.B. der jährlich wiederkehrende „Themenpark der Künste“ am Relexa Hotel Bad Salzdetfurth. Ein mehrstündiges Fest multimedialer Kunst für groß und klein dargeboten und vorgestellt von vielen Künstlern aus der Region. Das Angebot reicht von Malerei der verschiedensten Techniken, Porträtmaler, Airbrushkünstler über Bildhauer, Theater, Tanz, klassischer Livemusik, Lyrik sowie Skulpturen, Objektkunst und Keramikarbeiten.

Ebenso finden immer im Juni die „Kunsttage Lange Halbe“ in Sibbesse statt – ein 2-tägiges künstlerisches Sommerfest der Holler Art Künstler mit ländlichen Ambiente. Hier wird der schöne Landhausgarten, mit seinen vielen Facetten und ein Scheunendachboden in eine stimmungsvolle Galerie von beeindruckenden Charme verwandelt. Die Besucher des Sommerfestes erleben die künstlerische Vielfalt, das zauberhafte Ambiente a la Holler Art und genießen an diesem Wochenende die Verbindung mit Genuss und Geselligkeit.

Elke Braukmüller ist Gründerin und Vorsitzende von HollerArt.  Sie arbeitet als selbstständige Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie im eigenen Atelier in Holle. Bei ihrer künstlerischen Arbeit steht die Liebe zum Meer und zur Natur in Kombination mit surrealistischen Elementen im Vordergrund.

Kontakt:

Frank und Elke Braukmüller

Pommernweg 2,  31188 Holle

Tel: 0 50 62/ 26 45

Mobil Elke Braukmüller: 0171/ 17 29 871

Mobil Frank Braukmüller: 0170/ 2450962

E-Mail: Info@HollerArt.de

Direkt zum Internetauftritt von Holler Art